click
tracking
Leben und wohnen in Eilbek
Papenstrasse 84a Neubauwohnungen in Eilbek
Mit circa 20.000 Einwohnern ist Eilbek der dichtbesiedelste Stadtteil im Bezirk Wandsbek und liegt etwa vier Kilometer östlich des Hamburger Stadtzentrums. Dieser Stadtteil hat sich im Laufe seiner Geschichte stark gewandelt. Für ge- stresste Anwohner oder Besucher gibt es einige naturbelassene Rückzugsmöglich- keiten. Diese sind in erster Linie die
beiden Parks zwischen der Wandsbeker Chaussee und der Papenstraße: dem Jakobipark und dem Bürgerpark. Aber auch der nahegelegene „Eilbek- kanal“ ist für „Jung und Alt“ ein beliebter Anlaufpunkt und er lädt zu Spaziergängen, zum Joggen sowie zum Erholen ein. In Eilbek wurde die „Wandsee“ kanalisiert und heißt des-
halb „Eilbekkanal“, welcher in der Alster mündet. Aufmerksam wurde man auf den Kanal 2008, nachdem das Pilot- projekt „Wohnen auf dem Wasser“ mit seinen Hausbooten auf der Nordseite des Eilbekkanals realisiert wurde. Das Shopping-Center „Hamburger Meile“ und das „QUARREE Wandsbek“, Supermärkte, die Schule Hasselbrook,
Ärzte und der H1 Club liegen in der Nähe des Objektes und gestalten den Standort zusätzlich attraktiv. Nahe dem Objekt liegt die Friedens- kirche, welche 1954 und 1960 aufwendig renoviert wurde und noch heute eine Anlaufstelle für Gläubige und Kirchen- liebhaber ist. Außerdem ist das Objekt verkehrsgünstig gelegen:  die U-Bahn-
station Ritterstraße liegt circa 350m und die S-Bahnstation Hasselbrook liegt circa 850m entfernt. Für Pendler ist es interessant, dass diese schnell den Horner Kreisel erreichen und somit auch die Bundesautobahn 24 und 1 in Rich- tung Osten und in Richtung Norden.